Der Pitch: Die Entwicklung eines weltweiten PoP-Konzepts für Ricola

Idee & Konzept: Daniel Speer

3 D-Layouts: Peter Fröhlich

Umsetzung: Speer+Rogal

Der Pitch: Die Entwicklung eines weltweiten PoP-Konzepts für Ricola

Gewinner: Die Kräuterzuckerkonzept von Daniel Speer (bis 2018 Geschäftsführer Kreation bei Speer+Rogal).

Das Ziel war ein einprägsames und in allen Kulturen verständliches Konzept zu entwickeln, das in allen Verkaufssituationen bespielt werden kann.

Unseren Fokus richteten wir auf das weltweit beliebte Original Schweizer Kräuterzucker. Er repräsentiert Herkunft und Markenkern. Seine Form ist auf ihre Weise eine Ikone gleichsam der Coca.Cola Flasche.

Ricola

Daniel Speer entwickelte das Konzept:

“Ich weiß noch, wie ich an jenem Wochenende einen Ricola Kräuterzucker in der Hand hielt. Ich wollte ein Konzept ganz nah am Produkt. Irgendwann stellte ich das Bonbon auf den Kopf und dachte: Der Wickler oben hätte eine gute Signalwirkung im Markt, der untere Wickler wäre verbreitert ein stabiler Standkörper. Und dazwischen haben wir jede Menge Platz für die Produkte.”

Ricola Store Konzept

Von der Platzierung im Markt bis zur Kassenzone wird das neue Ricola PoP-Konzept allen Anforderungen gerecht.

Headlines als Option für die Displayheader.

Seit Januar 2018 werden die neuen Display peu a´ peu in den betreffenden Märkten ausgetauscht. Start war in der Schweiz, gefolgt von Italien und Frankreich und ersten Ländern in Asien.